INNOVACC besteht aus einer Gruppe von Unternehmen und Institutionen, die sich freiwillig und frei zusammenschließen, um gemeinnützig einen Zweck von allgemeinem oder besonderem Interesse zu erreichen und ihr Wissen, ihre Aktivitäten und / oder ihre finanziellen Ressourcen zu teilen. Der Verein ist autonom, hat seine eigene Persönlichkeit und seine interne Organisation und Arbeitsweise muss demokratisch sein, wobei der Pluralismus uneingeschränkt zu respektieren ist.

Anschrift

Carrer Bisbe Lorenzana, 15, 17800 Olot,

Girona, Spainien

INNOVACC besteht aus einer Gruppe von Unternehmen und Institutionen, die sich freiwillig und frei zusammenschließen, um gemeinnützig einen Zweck von allgemeinem oder besonderem Interesse zu erreichen und ihr Wissen, ihre Aktivitäten und / oder ihre finanziellen Ressourcen zu teilen. Der Verein ist autonom, hat seine eigene Persönlichkeit und seine interne Organisation und Arbeitsweise muss demokratisch sein, wobei der Pluralismus uneingeschränkt zu respektieren ist.

INNOVACC ist das katalanische Cluster für den Schweinefleischsektor. Der katalanische Innovationsverband des Schweinefleischsektors „INNOVACC“ wurde am 7. März 2008 offiziell gegründet. Er verfügt daher über fast 12 Jahre Erfahrung, in denen er gewachsen ist und sich in ganz Katalonien als Cluster in diesem Sektor gefestigt hat. Derzeit hat das Unternehmen 101 Mitarbeiter, 87 Unternehmen, davon 70 KMUs, und 14 Institutionen. Die assoziierten Unternehmen haben einen Gesamtumsatz von mehr als 4300 Millionen Euro und mehr als 17.000 Arbeitnehmer. Das Unternehmen gruppiert die gesamte Wertschöpfungskette des Sektors (Vieh, Schlachthöfe, Schneidwerke, Fleischverarbeiter, Maschinenhersteller, Logistikdienstleister, Additivhersteller, Abfallbehandlung und Verwertung von Nebenprodukten, Engineering, Beratung, Gesundheitslabors und Hygienelösungen…) sowie branchenbezogene Institutionen in der Umgebung der Unternehmen (Universitäten, Handelskammern, Forschungszentren, Berufsverbände…). Das Hauptziel des Clusters ist die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen durch Innovation und Zusammenarbeit.

INNOVACC verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Verwaltung innovativer Verbundprojekte, in Bezug auf die Überwachung ihrer Ausführung und in der Verarbeitung öffentlicher Beihilfen. Seit seiner Gründung hat das Unternehmen Jahr für Jahr mehr als hundert Projekte gefördert und verwaltet, von denen viele aus dem Cluster stammen. INNOVACC arbeitet mit Linien, die üblicherweise als Unterstützung für gemeinsame F & E-Projekte verwendet werden: DARP-GO, DAAM-F & E-Förderung. DAAM-innovative Pilotprojekte, MINCOTUR-AEIs, ACCIÓ-IRC, RIS3CAT-Communities, RIS3CAT-PECT, 7 PM-R4SME, H2020-SME-Instrument, H2020-Anrufe usw.

Die Haupttätigkeit von INNOVACC ist die Förderung und Unterstützung der Entwicklung strategischer ZUSAMMENARBEITSPROJEKTE im Schweinefleischsektor unter Beteiligung seiner Mitarbeiter. Alle INNOVACC-Projekte sind kollaborativ und bestehen aus mindestens zwei Mitgliedern. Viele dieser Projekte sind innerhalb des Clusters selbst entstanden , aber einige sind Projekte, die mit anderen europäischen Clustern entwickelt wurden.

Die im Strategieplan des Clusters definierten strategischen Herausforderungen sind:

  1. „Öffne die Türen“, sei transparenter
  2. „Dialog mit dem Verbraucher“
  3.  „gesündere Produkte“ anbieten
  4. Neue Exportmöglichkeiten in überfüllte Länder
  5. Produkte mit hoher Wertschöpfung
  6. Verbesserung der Qualität von Produkten mit hohem Volumen
  7. Erhöhung der Nachhaltigkeit, Reduzierung des CO2-Fußabdrucks und des Wasser-Fußabdrucks
  8. Vermeidund des Risikos von Lebensmittelkrisen und Verlängerung der Produktlebensdauer
  9. Besseres Wissen für die Branche
  10. Ausweitung der Internationalisierung
  11. Verbesserung der Gewinnmargen
  12.  Mehr funktionale Produkte anbieten

Erfahrungen, die INNOVACC in das Projekt einbringen kann: Planung zukünftiger Strategien, Förderung von Innovation, Förderung des Technologietransfers, Förderung von Schulungen, Beratung, Aufbau externer strategischer Beziehungen, Förderung der Zusammenarbeit, Festlegung von Strategien und Maßnahmen von gemeinsamem Interesse.

Beteiligung am Arbeitspaket

  • WP2

  • WP9

  • WP10

Schlüsselrolle(n) im Projekt

Im AccelWater-Projekt wird INNOVACC zur Reproduzierbarkeit von Geschäftsmodellen und ihrer Anpassungsfähigkeit auf der Grundlage der im Fleischsektor implementierten Technologien beitragen (WP9).

Darüber hinaus wird INNOVACC die Aufgaben der Kommunikation und Verbreitung der erzielten Ergebnisse unterstützen (WP10). INNOVACC wird regelmäßig digitale Veröffentlichungen versenden und Veranstalter verschiedener Konferenzen in Spanien sein, um das Projekt an den europäischen Fleischsektor zu verbreiten.